Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

I. Geltungsbereich der AGB

1. Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Teilnehmenden, welche Seminare von Deuber Training AG ("deubertraining"), dem Veranstalter, gebucht haben. Sie bilden einen integrierten Bestandteil des Seminarvertrags mit jedem Teilnehmenden.

2. Die AGB beruhen auf Schweizer Recht und gelten in der Schweiz und im Ausland, sofern die Parteien sie ausdrücklich oder stillschweigend anerkennen. Änderungen und Nebenabreden sind nur wirksam, wenn von beiden Parteien schriftlich vereinbart werden.

3. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder der Vertrag eine Lücke enthalten, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Die unwirksame Bestimmung wird dann durch eine Regelung ersetzt, die dem Sinn der unwirksamen Bestimmungen möglichst nahe kommt.

 

II. Anmeldung und Seminargebühren

1. Die Anmeldung zu einem Seminar kann via Internet, E-Mail oder Telefon erfolgen und gilt als verbindlich, sobald sie von deubertraining bestätigt wird. Die Teilnehmerzahl an den Seminaren ist beschränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

2. Die Gebühr für die lifeenergy Seminare sowie Schnupperseminare versteht sich pro Person (mit Ausnahme von lifeenergy forever Paare). Beim lifeenergy forever Angebot sind die entsprechenden Wiederholungen im Preis inbegriffen. Bei einer allfälligen Auflösung von deubertraining erlöschen alle Ansprüche dieses Vertrages mit sofortiger Wirkung.

3. Das gesamte Seminarangebot besteht aus Seminarunterlagen und der Leitung der Seminare, wobei die Seminarunterlagen 1/3 und die Leitung der Seminare 2/3 des Seminarpreises ausmachen.

4. Die Hotelkosten sind in diesen Beträgen nicht inbegriffen (mit Ausnahme des Schnupperseminars). Die Hotelgebühr wird separat von deubertraining in Rechnung gestellt. Die Reservation der Hotelzimmer erfolgt ausschliesslich über deubertraining.

5. Bei einer Anmeldung für ein lifeenergy Seminar (1 x 3 Tage) wird für die Teilnahme am Seminar die vollständige Zahlung der Seminargebühr sowie der Hotelgebühr vorausgesetzt. Bei den restlichen lifeenergy Seminargeboten kann eine Ratenzahlung vereinbart werden. Beim Schnupperseminar ist die Seminargebühr vor Ort zu bezahlen. Änderungen von Preis und Umrechnungskurs sind ausdrücklich vorbehalten.

 

III. Durchführungsbedingungen

1. Aus organisatorischen Gründen behält sich deubertraining das Recht vor, ein ausgeschriebenes Seminar zeitlich zu verschieben, den Durchführungsort zu ändern oder das Seminar zu kürzen oder abzusagen. Im Falle einer Absage erhalten die angemeldeten Personen die bereits bezahlten Seminarkosten zurückerstattet, sofern die Anmeldung nur für ein lifeenergy Seminar (1 x 3 Tage) oder ein Schnupperseminar erfolgte. Als Alternative können die bezahlten Seminargebühren für ein anderes Seminar verwenden werden.

2. Deubertraining behält sich vor, angekündigte Referenten durch andere zu ersetzen und notwendige Änderungen des Seminarprogramms unter Wahrung des Gesamtcharakters des Seminars vorzunehmen.

3. In wichtigen, begründeten Fällen behält sich deubertraining vor, Personen nicht zum Seminar zuzulassen bzw. von einem Seminar auszuschliessen. Bei einem Seminarausschluss wird die Seminargebühr nicht rückerstattet.

 

IV. Annullationsbedingungen/Versicherung

1. Wenn im Seminarprogramm nichts anderes erwähnt ist, gelten folgende Bedingungen: Sofern 30 Tage vor Seminarbeginn keine schriftliche Meldung an deubertraining erfolgt, wird bei Annullation oder Umbuchung die ganze Hotelgebühr und bei einer Anmeldung für ein lifeenergy Seminar (1 x 3 Tage) die ganze Seminargebühr verrechnet. Es fällt eine Umbuchungs- /Stornogebühr von jeweils CHF 50.00 an. Gerne akzeptieren wir kostenlos einen Ersatzteilnehmer. 

2. Bei teilweiser oder vollständiger Nichtteilnahme eines gebuchten und bezahlten Seminars, erfolgt keine Rückerstattung der Seminargebühr (mit Ausnahme der Geld-Rückgabe-Garantie, Ziff. VI). Die Nichtteilnahme an einem noch nicht bezahlten Seminar entbindet nicht von der Bezahlung der Seminargebühr. Eine Rückerstattung bzw. ein Erlass erfolgt nur bei Nachweis des Vorliegens wichtiger Gründe, wie zum Beispiel Krankheit oder Unfall (gegen Vorlage eines Arztzeugnisses).

3. Es ist Sache der Teilnehmenden, allfällige Versicherungen abzuschliessen. Die deubertraining erbringt keine Versicherungsleistungen und kann für Schäden aus höherer Gewalt, Unfall, Krankheit, Todesfall etc. nicht haftbar gemacht werden. Wir empfehlen Ihnen, eine Annullationsversicherung bei Ihrer Versicherung abzuschliessen, die allfällige Stornokosten abdeckt.

 

V. Haftung

1. Deubertraining erbringt sämtliche Dienstleistungen nach bestem Wissen und Gewissen. Für allfällige Schäden haftet deubertraining nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Eine Haftung für mittelbare Schäden, entgangenen Gewinn, Mangelfolgeschäden und Hilfspersonen wird vollkommen wegbedungen.  
2. Informationen in den Seminaren werden von deubertraining nach bestem Wissen und Gewissen übermittelt. Für eventuelle Fehler in den Informationen oder Unterlagen haftet deubertraining nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Ausgeschlossen sind Ansprüche auf entgangenen Gewinn oder sonstige Mangelfolgeschäden.
3. Deubertraining lehnt jegliche Haftung für allfällige Personen- oder Sachschäden für die Teilnehmende während des Seminars ab, ausser bei Absicht oder grober Fahrlässigkeit seitens deubertraining.

 

VI. Geld-Rückgabe-Garantie auf die lifeenergy Seminare

Falls der Teilnehmende mit dem lifeenergy Seminar nicht zufrieden ist, besteht die Möglichkeit, sich am zweiten Seminartag, 18.00 Uhr, des ersten lifeenergy Seminars bei deubertraining zu melden und die gesamte Seminargebühr (exklusive Hotelpauschale) werden dem Teilnehmenden zurückerstattet. Diese Geld-Rückgabe-Garantie verfällt nach einem Jahr nach Vertragsabschluss.

 

VII. Urheberrecht

Sämtliche Informationen und Unterlagen, die im Rahmen der Teilnahme am Seminar den Teilnehmenden abgegeben werden, sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung von deubertraining nicht weiter verwendet werden. 

 

VIII. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Als Gerichtsstand wird der Sitz der Firma Deuber Training AG (8832 Wollerau) und das Schweizerische Recht zwischen dem Teilnehmenden und der Veranstalter deubertraining vereinbart.